klicken
Rufen Sie uns an!

ANRUFEN

close_call_us

SO ERREICHEN SIE UNS

phone_call_us Europe-Pharm Telefonnummer

Mo.-Fr. 09:00-18:00

Vardenafil-Pharm auf sozialen Netzwerken

fb_call_us
twitter_call_us
pin_call_us

Vardenafil Hersteller im Überblick

author

Autor: LARS KREISE

time_of_reading

Lesedauer: 6 min.

date_1

Verfasst: 15.01.2020

date_2

Aktualisiert: 15.01.2020

Welche deutschen Vardenafil Hersteller gibt es?

Auf dem modernen pharmakologischen Markt gibt es viele Arzneimittel, deren Wirkung auf die Behebung der Erektionsstörungen ausgerichtet ist. Die Markenprodukte wie Viagra (Sildenafil), Levitra (Vardenafil) und Cialis (Tadalafil) sind dabei besonders beliebt. Neben den originalen Medikamenten werden den Patienten auch die Generika angeboten.

Vardenafil wurde erstmals 1990 entdeckt. Es dauerte noch 13 Jahre, bis Vardenafil auf dem Markt eingeführt wurde. Das neue Potenzmittel unter dem Namen Levitra wurde von Bayer AG und GlaxoSmithKline im Jahre 2001 angekündigt. 2003 erhielten Bayer AG und GlaxoSmithKline alle erforderlichen Genehmigungen für die Marktzulassung. Nachdem das Patent von Bayer für Vardenafil am 31. Oktober 2018 abgelaufen ist, sind die Herstellung und der Verkauf preisgünstiger Generika zugelassen.

Die zahlreichen Potenzmittel auf der Basis von Vardenafil werden von verschiedenen Pharmaunternehmen hergestellt. Einige Unternehmen sind große internationale Konzerne mit dem Milliardengewinn, die anderen Hersteller sind kleine lokale Unternehmen. Leider gibt es auch die Hersteller, die die Medikamente niedriger Qualität produzieren und vermarkten. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie Ihre Potenzpillen sorgfältig auswählen.

Es gibt in Deutschland viele Hersteller von Vardenafil, wie zum Beispiel:

  • Bayer HealthCare AG;
  • Jenapharm GmbH & Co. KG (Levitra® 5 mg Filmtabletten, Levitra® 10 mg Filmtabletten, Levitra® 10 mg Schmelztabletten, Levitra® 20 mg Filmtabletten)
  • TAD Pharma GmbH (Vardegin® 10 mg Filmtabletten, Vardegin® 20 mg Filmtabletten)
  • 1 A Pharma GmbH (Vardenafil - 1 A Pharma® 5 mg Filmtabletten, Vardenafil - 1 A Pharma® 10 mg Filmtabletten, Vardenafil - 1 A Pharma® 20 mg Filmtabletten)
  • AbZ-Pharma GmbH (Vardenafil - 1 A Pharma® 5 mg Filmtabletten, Vardenafil AbZ 20 mg Filmtabletten)
  • biomo pharma GmbH (vardenafil-biomo 10 mg Filmtabletten, vardenafil-biomo 20 mg Filmtabletten)
  • Holsten Pharma GmbH (Vardenafil Holsten 5 mg Tabletten, Vardenafil Holsten 10 mg Tabletten, Vardenafil Holsten 20 mg Tabletten)
  • neuraxpharm Arzneimittel GmbH (Vardenafil-neuraxpharm 5 mg Filmtabletten, Vardenafil-neuraxpharm 10 mg Filmtabletten, Vardenafil-neuraxpharm 20 mg Filmtabletten)
  • STADAPHARM GmbH (Vardenafil STADA® 5 mg Filmtabletten, Vardenafil STADA® 10 mg Filmtabletten, Vardenafil STADA® 20 mg Filmtabletten)
  • Zentiva Pharma GmbH (Vardenafil Zentiva 5 mg Filmtabletten, Vardenafil Zentiva 10 mg Filmtabletten, Vardenafil Zentiva 20 mg Filmtabletten)
  • Aristo Pharma GmbH (VARDENARISTO 5 mg Filmtabletten, VARDENARISTO 10 mg Filmtabletten, VARDENARISTO 20 mg Filmtabletten)
  • Eurim-Pharm Arzneimittel GmbH (Levitra 10 mg Eurim Filmtabletten, Levitra 10 mg Eurim Schmelztabletten, Levitra 20 Eurim Filmtabletten)
  • 2care4 ApS (Levitra 10mg 2care4 Filmtabletten)
  • HAEMATO PHARM GmbH (Levitra 20 mg Haemato-Pharm Filmtabletten)
  • Orifarm GmbH (Levitra 20 mg Orifarm Filmtabl.)
  • Abis-Pharma (Levitra 20mg Abis-Pharma Filmtbl.)
  • A.C.A. Müller ADAG Pharma AG (Levitra 20mg ACA Filmtbl.)
  • axicorp Pharma GmbH (Levitra 20mg Axicorp Filmtbl.)
  • CC-Pharma GmbH (Levitra 20mg CC-Pharma Filmtbl.)
  • docpharm® Arzneimittelvertrieb GmbH & Co. KgaA (Levitra 20mg docpharm Filmtbl.)
  • Eurim-Pharm Arzneimittel GmbH (Levitra 20mg Eurim Filmtabletten)
  • Pharma Gerke Arzneimittelvertriebs GmbH (Levitra 20mg Gerke Filmtbl.)
  • kohlpharma GmbH (Levitra 20mg kohlpharma Filmtbl.)
  • Emra-Med Arzneimittel GmbH (Levitra Emra 20mg Filmtabletten)

Wie heißen ausländische Vardenafil Hersteller?

Vardenafil_Producers_2_baner

Es ist ziemlich kompliziert, den besten Vardenafil Hersteller zu bestimmen, weil viele Pharmaunternehmen mit gutem Ruf die Medikamente mit diesem Arteiszoff herstellen.

Zu den größten ausländischen Pharmakonzernen gehören unter anderem:

  • Ajanta;
  • Sunrise Remedies;
  • Fortune Health Care;
  • Aurochem;
  • Cipla;
  • Emkay;
  • Centurion Laboratories.

Die anderen Hersteller von Vardenafil sind:

Land Pharmaunternehmen
Polen Polpharma
China Aasraw Biochemical Technology Co., Ltd; Hangzhou Longshine Bio-Tech Co., Ltd
Indien Alembic Pharmaceuticals Limited; SMS Pharma; Rakshit Pharma; Mylan; Dr. Reddy's; Macleods Pharma; Ultratech India Limited; Alembic Pharma; Raks Pharma; Chempro Pharm; Aarambh Life Science
USA LGM Pharma; Mylan Inc.

Die größten Unternehmen sind Centurion Laboratories und Sunrise Remedies.

Sie produzieren die Generika von Levitra, die sich in Qualität und Wirksamkeit sicher mit dem Originalprodukt vergleichen lassen. Neben Levitra stellen die oben genannten Pharmaunternehmen auch andere Arzneimittel her, deren Wirkung auf die Wiederherstellung der männlichen Potenz abzielt.

Das Sortiment dieser Pharmakonzernen besteht auch aus solchen Medikamenten wie Valif, Vilitra, Super Vilitra, Filitra, Zhewitra, Super Lovevitra, Joyvitra, Super Zhewitra, Cipvar, Lovevitra, Snovitra.

Alle Arzneimittel sind klinisch getestet. Es wird jedoch empfohlen, vor dem Kauf dieses oder jenes Arzneimittels mit Vardenafil einen Arzt aufzusuchen, um negative Folgen auszuschließen.

Unter welchen Handelsnamen werden Vardenafil-haltige Arzneimittel verkauft?

Einige Pharmaunternehmen vermarkten Vardenafil unter verschiedenen Handelsnamen, wie Valif oder Savitra.

Die anderen Hersteller geben nur den Namen des Wirkstoffs auf der Packung an (z. B. Vardenafil 1 A Pharma, Vardenafil STADA usw.).

Vardenafil-haltige Tabletten verschiedener Hersteller unterscheiden sich in Form, Größe, Farbe usw.

Nicht alle Arzneimittel auf der Vardenafil-Basis sind in Tablettenform erhältlich.

Die alternativen Darreichungsformen sind die Schmelztabletten und das Gelee.

Dosierungen und zusätzliche Inhaltsstoffe unterscheiden sich bei Herstellern

Eine Tablette des originalen Levitra kann entweder 5, 10 oder 20 mg des Wirkstoffs Vardenafil enthalten.

Die Generika werden in der Regel in denselben Dosierungen hergestellt. Einige Hersteller, darunter Sunrise Remedies und Centurion Laboratories, bieten auch die Arzneimittel auf Vardenafil-Basis in Wirkungsstärken von 40 mg oder sogar 60 mg an.

Das Markenpräparat Levitra und die meisten Generika enthalten nur einen Wirkstoff namens Vardenafil. Einige Hersteller wie Sava Medica oder Sunrise Remedies stellen auch due Kombinationspräparate zur gleichzeitigen Behandlung von erektiler Dysfunktion und vorzeitiger Ejakulation her, die Vardenafil und Dapoxetin enthalten.
Zusätzliche Inhaltsstoffe der Potenzmittel auf der Vardenafil-Basis variieren von Hersteller zu Hersteller.

Was kosten Vardenafil-haltige Medikamente?

Häufig gestellte Fragen

Wie heißt der Hersteller des originalen Levitra?

Das originale Levitra wird von dem großen Pharmaunternehmen Bayer AG hergestellt.

Ab wann sind Generika für Levitra zugelassen?

Levitra Generika sind seit 2018 zugelassen.

Wodurch unterscheiden sich Vardenafil-haltige Medikamente?

Die Medikamente mit Vardenafil unterscheiden sich durch die Darreichungsform, zusätzliche Inhaltsstoffe, Farbe und Dosierung.

Verschiedene Pharmaunternehmen, die Vardenafil-haltige Potenzmittel herstellen, haben ihren Sitz in verschiedenen Ländern, in denen die Kosten für Inhaltsstoffe, Herstellung und Steuern erheblich variieren. Infolgedessen variieren auch die Preise für die Endprodukte - von 1,50 Euro für eine in Indien hergestellte 20-mg-Vardenafil-Tablette bis 16 Euro für eine in Kanada hergestellte Tablette mit der gleichen Stärke.

Wir hoffen, dass unser Artikel Ihnen helfen kann, die richtige Wahl zu treffen.

Fazit: Vardenafil ist ein PDE-5-Hemmer, der zur Behandlung einer erektilen Dysfunktion beim Mann eingesetzt wird. Es wurde ursprünglich von Bayer und GlaxoSmithKline hergestellt und vermarktet, bis das Patent im Oktober 2018 endgültig ausläuft. Heutzutage stellen mehrere Pharmaunternehmen die Generika auf der Basis von Vardenafil her. Alle Medikamente mit Vardenafil, die zur Behandlung von ED bestimmt sind, haben die gleiche therapeutische Wirkung und Nebenwirkungen, Indikationen und Gegenanzeigen sowie die gleiche Gebrauchsanweisung. Die Unterschiede liegen in den Namen des Herstellers, dem Handelsnamen, der Darreichungsform, Dosierung und dem Preis. Einige Generika auf Vardenafil-Basis enthalten auch Dapoxetin - einen zusätzlichen Wirkstoff zur Behandlung der vorzeitigen Ejakulation bei Patienten mit erektiler Dysfunktion.

Zur Verbesserung unseres Angebotes werden Cookies verwendet. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Unsere Datenschutzhinweise